Castles and wine along the river Mosel

Castles and wine along the river Mosel

Im Juli war es endlich einmal Zeit wieder weg zu fahren, auch wenn es nur ein langes Wochenende werden sollte. Unsere Wahl fiel auf die Mosel und so buchten wir uns eine Ferienwohnung in Detzem. Direkt nach der Arbeit ging es los und so kamen wir gegen Abend in Detzem an. Wir bezogen unsere Ferienwohnung. Da es schon relativ spät Continue Reading

Over the clouds

Aussicht vom Pico do Areeiro

An unserem letzten vollen Tag war der Blick auf die Webcam am Pico do Areeiro ein weiteres Mal sehr ernüchternd, wieder nur Wolken und Nebel und keine Aussicht vom Pico do Areeiro. Somit konnten wir die Wanderung zwischen den beiden höchsten Bergen Madeiras endgültig abhaken. Levada do Rei Also suchten wir uns eine andere Wanderung aus. Da wir nicht so Continue Reading

Hiking in the Val Gardena

Hiking in the Val Gardena

Endlich konnte wir mit unserem Projekt starten: Wandern im Val Gardena. Deswegen hatten wir uns entschlossen, dass wir uns die Val Gardena Card zu holen. Mit dieser konnte man so ziemlich alle Bahnen des Grödener Tals nutzen (aber nicht die auf der Seiser Alm). Innerhalb der Woche schlossen zwar die ersten Bahnen, aber das mussten wir einfach nur in unserer Continue Reading

Seebensee – Mirror in perfection

Wanderung zum Seebensee

Nachdem die ersten Tage in Garmisch mehr oder minder komplett verregnet waren, verhieß der Wetterbericht für den heutigen Tag bis zum frühen Nachmittag keinen Regen und es sollte sogar die Sonne scheinen. Somit war klar, heute war der Tag der Tage und wir konnten endlich die geplante Wanderung zum Seebensee und zur Coburger Hütte starten. Wir standen noch vor dem Continue Reading

Sights in the east of Scotland

osten schottlands

Der letzte Tag des Jahres begrüßte uns mit herrlichem Sonnenschein. Bevor es am nächsten Tag für uns in den Osten Schottlands geht, hatten wir uns für heute vorgenommen, ein weiteres Teilstück des NC500 zu fahren. Somit ging es für uns von Inverness aus in Richtung Norden. Ich hatte in der Nähe von Golspie einen Wasserfall gefunden und zu dem fuhren Continue Reading

Wonderful Tuscany

Süden der Toskana

Am nächsten Morgen verabschiedeten wir uns von unserem schönen Campingplatz unter dem Vesuv und machten uns auf den Weg in Richtung Süden der Toskana. Da wir hierfür richtig Strecke machen mussten, gönnten wir uns die Autobahn und kamen so auch staufrei und schnell an unser Ziel. Der Süden der Toskana So konnten wir uns auch schon ein wirklich schönes kleines Continue Reading

The Caribic Coast of Costa Rica

Karibikküste von Costa Rica

Wie geplant ging es am nächsten Morgen für uns auch schon weiter an die Karibikküste von Costa Rica. Da wir irgendwie keine Lust auf Laufen hatten, ging es mit dem Uber zum Bus Terminal. Dort kauften wir uns Tickets für den Bus nach Cariari. Der Bus fuhr kurze Zeit später pünktlich ab und war erfreulicher Weise nicht all zu voll. Continue Reading

Elephants in Sri Lanka

Elefanten Safari im Kaudulla Nationalpark

One Night in Kandy Nach einigen Stunden endete unsere Zugfahrt von Ella aus in Kandy. Wir hatten uns ein Hotel in der Nähe des Bus- und Zugbahnhofs gebucht, da wir in Kandy nicht mehr Zeit als unbedingt notwendig verbringen wollten. Außerdem hatten wir ein Zimmer mit A/C gewählt, damit wir unsere ganzen Sachen einmal trocknen konnten. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit Continue Reading

off the beaten path in Rome

off the beaten Path in Rom

Through the keyhole Nachdem ich am Freitag schon alle großen Sehenswürdigkeiten in Rom abgegrast hatte, konnte ich heute ein wenig ausschlafen. Nachdem ich mir einen Espresso und ein Cornetto unterwegs geholt hatte, lief ich vorbei am Circus Maximus den Aventin hinauf. Zu erst ging es in den Orangengarten, denn von hier konnte man ein weiteres Mal die Stadt überblicken. Anschließend Continue Reading

4 days in and around Dublin

4 days in and around Dublin

Arrival Um einmal wieder die Brückentage zu nutzen, buchten wir uns für das WE vom 1.Mai einen Flug nach Dublin. Somit ging es Freitagabend für uns von Hamburg – nach einer elendig langen Anfahrt – nach Dublin. Wir hatten uns für 2 Tage einen super günstigen Mietwagen gebucht, den wir nach der Ankunft schnell abholten. Mit diesem ging es für Continue Reading