Highlights of Milan

Highlights in Mailand

Am nächsten Morgen nahmen wir Abschied vom schönen Cilento und fuhren gen Norden. Nach unzähligen Kilometern auf der Autobahn und einigen Euros an Maut ärmer, kamen wir in Mailand an. Wir parkten unser Auto ein gutes Stück vom Hotel entfernt auf einem kostenlosen Parkplatz. Nach dem Check In kam die Ernüchterung, denn unser Hotelzimmer war winzig und entsprach nicht dem, Continue Reading

Off the beaten path – Cilento

cilento

Am nächsten Morgen hieß es Abschied nehmen von Nardo, aber nicht ohne vorher noch einmal ein paar Pucce beim Bäcker nebenan zu kaufen. Für uns ging die Fahrt vom Salento nach Cilento, vielleicht ein kleiner Geheimtipp in Italien. Auf jeden Fall ist das Cilento abseits der Touristenmassen, die sich z.B.. an der nicht all zu fernen Amalfi Küste tummeln. Die Continue Reading

Days on the beach in the Salento

strände von Apulien

Am nächsten Morgen verließen wir die weiße Stadt Ostuni und machten uns auf den Weg zur anderen Seite des Hackens, denn dort warteten noch weitere Strände von Apulien auf uns. Da die Fahrt dorthin aber ziemlich schnell geht, legten wir einen Zwischenstopp in Lecce ein. Wir parkten unser Auto in der Nähe vom Busbahnhof, welcher am Rand der Altstadt liegt Continue Reading

The white city Ostuni

die weiße stadt ostuni

An unserem letzten Morgen in Vicoli packten wir unsere Sachen, verabschiedeten uns von unserem Host und fuhren auch schon los in Richtung der weißen Stadt Ostuni. Dort angekommen war der Check In diesmal etwas mühseliger, weil wir kein Italienisch sprechen und unsere Vermieter nur ein wenig Englisch. Aber mit Händen und Füßen schafften wir es dann doch. Unsere Ferienwohnung lag Continue Reading

Bologna for Foodies

Bologna für Foodies

Bei unserer Wahl für ein Reiseziel im September hat Italien wie auch schon 2019 und 2020 gewonnen. Nur wollten wir eigentlich nach Sardinien. Da hier aber gerade die Inzidenzen stiegen und wir uns mit der Buchung einer Fähre schon zeitig hätten festlegen müssen, entschieden wir uns gegen die Insel. Stattdessen fiel unsere Wahl auf Apulien bzw. den Salento Italiens. Da Continue Reading

Sights in the east of Scotland

osten schottlands

Der letzte Tag des Jahres begrüßte uns mit herrlichem Sonnenschein. Bevor es am nächsten Tag für uns in den Osten Schottlands geht, hatten wir uns für heute vorgenommen, ein weiteres Teilstück des NC500 zu fahren. Somit ging es für uns von Inverness aus in Richtung Norden. Ich hatte in der Nähe von Golspie einen Wasserfall gefunden und zu dem fuhren Continue Reading

Edinburgh in winter

Edinburgh im Winter

Wie auch schon im Vorjahr nutzten wir die freie Zeit am Jahresende um zu verreisen. Eigentlich wollten wir in den Süden oder weit in den Norden, aber für beide Varianten waren die Flugpreise viel zu teuer. Aus diesem Grund fiel unsere Wahl in diesem Jahr auf Schottland. Wir fanden recht günstige Flüge und buchten diese auch direkt. Hinzu kam noch Continue Reading

Wonderful Tuscany

Süden der Toskana

Am nächsten Morgen verabschiedeten wir uns von unserem schönen Campingplatz unter dem Vesuv und machten uns auf den Weg in Richtung Süden der Toskana. Da wir hierfür richtig Strecke machen mussten, gönnten wir uns die Autobahn und kamen so auch staufrei und schnell an unser Ziel. Der Süden der Toskana So konnten wir uns auch schon ein wirklich schönes kleines Continue Reading

Naples – the home of pizza

sehenswertes in neapel

Bevor wir schauten, was es alles Sehenswertes in Neapel gibt, ging es für uns zur Amalfiküste. Somit verabschiedeten wir uns am nächsten Morgen von Matera und fuhren in Richtung Amalfiküste – und das am Wochenende. Eines nehme ich mal vorweg, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, sollte man nicht am WE versuchen die Amalfiküste entlang zu fahren. Kurz hinter Salerno Continue Reading