Off the beaten path – Cilento

cilento

Am nächsten Morgen hieß es Abschied nehmen von Nardo, aber nicht ohne vorher noch einmal ein paar Pucce beim Bäcker nebenan zu kaufen. Für uns ging die Fahrt vom Salento nach Cilento, vielleicht ein kleiner Geheimtipp in Italien. Auf jeden Fall ist das Cilento abseits der Touristenmassen, die sich z.B.. an der nicht all zu fernen Amalfi Küste tummeln. Die Continue Reading

Days on the beach in the Salento

strände von Apulien

Am nächsten Morgen verließen wir die weiße Stadt Ostuni und machten uns auf den Weg zur anderen Seite des Hackens, denn dort warteten noch weitere Strände von Apulien auf uns. Da die Fahrt dorthin aber ziemlich schnell geht, legten wir einen Zwischenstopp in Lecce ein. Wir parkten unser Auto in der Nähe vom Busbahnhof, welcher am Rand der Altstadt liegt Continue Reading

The white city Ostuni

die weiße stadt ostuni

An unserem letzten Morgen in Vicoli packten wir unsere Sachen, verabschiedeten uns von unserem Host und fuhren auch schon los in Richtung der weißen Stadt Ostuni. Dort angekommen war der Check In diesmal etwas mühseliger, weil wir kein Italienisch sprechen und unsere Vermieter nur ein wenig Englisch. Aber mit Händen und Füßen schafften wir es dann doch. Unsere Ferienwohnung lag Continue Reading

Of Birds and Beaches

Of Birds and Beaches

Searching for a destination Da wir mit Neuseeland dieses Jahr schon ein relativ teures Reiseziel hatten, suchten wir etwas günstiges, was man auch gut in zwei Wochen bereisen kann. Schnell fiel dabei die Wahl auf Asien, genauer gesagt auf Sri Lanka. Eine kleine Insel südöstlich von Indien, die alles bieten sollte was wir uns wünschten – Tiere, gutes Essen, Strände, Continue Reading

5 amazing places in Golden Bay

Golden Bay

The way to Golden Bay Nachdem alles im Auto war, fuhren wir los in Richtung Golden Bay. Wir kamen noch vor der Sperrung der Straße am Takaka Hill an. Während Marcel uns auf schnellstem Wege in die Golden Bay brachte, suchte ich verzweifelt nach einer günstigen Unterkunft. Das war gar nicht so einfach, denn zum einen gab es keinen Handyempfang Continue Reading

Catlins – Home of waterfalls and penguins

Catlins - Home of waterfalls and penguins

First Stop Moeraki Boulders Wir hatten die lange Anreise scheinbar gut verdaut und so ging es nach einer schönen warmen Dusche und einer Schüssel Porridge auch schon los. Wir fuhren direkt zu den Moeraki Boulders, da wir hier gerne bei Low Tide hin wollten und diese heute gegen halb zwölf war. Bei Ebbe holt man sich keine nassen Füße, wenn Continue Reading

Exploring the Hluhluwe–iMfolozi Park

Hluhluwe–iMfolozi Park

Um kurz vor 2 kamen wir in unserer Unterkunft in Kwambonambi an. Wir konnten auch direkt einchecken und entschlossen uns in Richtung Richards Bay zu fahren. Wir fuhren zum Strand, aber da es hier viel zu windig war, ging es weiter zum Hafen, wo wir uns ein ruhiges Fleckchen suchten. Am Hafen fanden wir auch einen kleinen Imbiss, der super Continue Reading

Roadtrip along stunning beaches and landscapes

Roadtrip durch Portugal

Nachdem wir in Sintra noch lecker in unserer Unterkunft gefrühstückt hatten, ging  unser Roadtrip durch Portugal erst richtig los. Erster Stopp Praia do Magoito – ein richtig schöner langer Sandstrand, an dem kaum wer war. Nur leider war es noch etwas kühl und der Wind wehte doch ordentlich vom Atlantik. Nachdem wir dann einige weitere Strände passierten, landeten wir am Continue Reading

Busy Siquijor

Siquijor

Dieses mal fuhren wir mit Ocean Jet zu einem völlig überteuerten Preis und als ob das nicht genug sei, mussten wir auch noch für das Gepäck extra zahlen. Also wenn wir das vorher gewusst hätten, wären wir noch einen Tag mehr in Tagbilaran geblieben. Denn der Ticketmehrpreis plus Gepäck hätten komplett unsere Übernachtungskosten in Tagbilaran plus ein Ticket mit der Continue Reading