Next Stop Middle earth – Edoras

Edoras

Another blue lake –  Lake Tekapo: Im Nu waren wir vom Lake Pukaki in Tekapo. Hier ging es direkt zur Church of the good Shepherd. Obwohl hier gerade eine Busladung Chinesen herumwuselte, gelang es uns doch Fotos ganz ohne Menschen drauf zu machen. Als nächstes steuerten wir den Mt John an. Leider muss man für die Straße den Berg hinauf Continue Reading

Snow at the Mueller Hut

Wanderung zur Muller Hut

So blue: Es war höchste Zeit Wanaka zu verlassen, denn der Morgen begann wolkenverhangen und richtig windig. Außerdem stand die Wanderung zur Mueller Hut kurz bevor, was der einzige Fixpunkt bei unserer Routenplanung war. Unser Weg führte uns über den Lindis Pass, der bei weitem nicht so schön war wie die Crown Range Road. Vielleicht lag es an den Wolken. Continue Reading

The No I view of NZ

Roys Peak in Wanaka

Tussock Grass Wonderland Früh morgens ging es vom Moke Lake los in Richtung Wanaka. Natürlich nahmen wir die Straße über die Crown Range. Zum einen ist es der kürzeste Weg von Queenstown nach Wanaka und zum anderen liebe ich diese Straße einfach. Direkt wenn man hinter Arrowtown auf die Crown Range Road abbiegt, warten einige wundervolle Viewpoints auf einen. Nachdem Continue Reading

Queenstown and the Road to Paradise

Road to Paradise

Todays plan: Doing nothing Früh morgens starteten wir vom Südende des Lake Wakatipu in Richtung Queenstown. Wir stoppten noch an dem ein oder anderen Viewpoint, bevor wir in Frankton ankamen. Hier ging es noch schnell in den neugebauten Pak’n’Save Vorräte aufstocken. Nachdem das erledigt war, ging es ins wundervolle Queenstown. Ein günstiger Parkplatz war schnell in der Boundary Street gefunden, Continue Reading

Highlights of the Milford Road

Highlights der Milford Road

The Milford Road is calling In Manapouri machten wir uns schon früh auf den Weg in Richtung Milford Road, denn wir versuchten noch vor den Bussen aus Queenstown an den ersten Viewpoints zu sein. Unser Plan war es vor allem die Highlights der Milford Road zu erkunden, ganz nach dem Motto der Weg ist das Ziel. Somit war uns der Continue Reading

Catlins – Home of waterfalls and penguins

Catlins - Home of waterfalls and penguins

First Stop Moeraki Boulders Wir hatten die lange Anreise scheinbar gut verdaut und so ging es nach einer schönen warmen Dusche und einer Schüssel Porridge auch schon los. Wir fuhren direkt zu den Moeraki Boulders, da wir hier gerne bei Low Tide hin wollten und diese heute gegen halb zwölf war. Bei Ebbe holt man sich keine nassen Füße, wenn Continue Reading

The loooooong way to New Zealand

The loooooong way to New Zealand

Anreise 28. Feb. bis 2. März Nachdem der Winter dieses Jahr bis Ende Februar fast nie Frost gebracht hatte, startete er kurz vor Ende noch einmal richtig durch. Am bis dato kältesten Tag des Jahres reisten wir ab. Morgens ging es noch brav arbeiten – btw. meine ultimative Anti-Jetlag-Strategie – damit man auch schön müde im Flieger ist. Kaum daheim Continue Reading

There are many ways through New Zealand

In 10 Tagen schnallen wir die Backpacks wieder auf und fahren zum Flughafen. Das Ziel heißt diesmal – surprise surprise – Neuseeland. Nach 2011, 2013, 2015 – ja ich weiß, ich habe die 2 Jahres Regel gebrochen- geht es für mich nun schon zum 4. Mal in das Land der langen weißen Wolke – für Marcel ist es das 2.Mal. Continue Reading

The mountains of Cape Town

wandern in Kapstadt

Wir steuerten direkt unsere Air BnB Unterkunft in Kapstadt an. Hier zahlten wir keine 35€ die Nacht und bekamen wohl mit eine der besten Air BnB Unterkünfte, die ich je hatte. Von unserem Zimmer hatten wir den Lion‘s Head und den Tafelberg im Blick. Wir konnten unser Auto kostenlos vor der Tür parken, konnten uns an ihrem guten Kaffee und Continue Reading

Whales and Penguins

Roadtrip um Kapstadt

Morgens fuhren wir von Sabie nach Johannesburg zum Flughafen. Wir tankten das Auto vorher noch auf und gaben es ab. Sie haben nicht einmal unseren „getunten“ Unterboden entdeckt. Irgendwann ging unser Flieger nach Kapstadt. Der Pilot machte immer wieder einen auf Reiseführer und erzählte etwas über die Städte über die wir gerade flogen. In Kapstadt sammelten wir unser Gepäck ein Continue Reading