Gili Air

Wir hatten die Wahl zwischen Lazyness auf den Gili’s oder uns Richtung Mount Bromo und Ijen aufzumachen. Klar letzteres würde unvergesslich werden, aber auch richtig anstrengend. Da es Marcels letzte Woche war, durfte er entscheiden und die Wahl viel auf die Gili’s, genauer gesagt auf Gili Air. Somit ging es früh am Morgen retour Richtung Gili’s. Vor Ort suchten wir dann nach einer Unterkunft und ließen uns von wem ansprechen. Der hatte wirklich die perfekte Unterkunft und dann auch noch mit Hammock, also ich brauch nicht mehr. Auf dem Weg dorthin hingen zwei etwas größere Spinnen im Baum.

Wir zogen dort ein und ab dem Zeitpunkt begann die große Lazyness. Es ging, wie fast jeden Tag, auf einen Eiscafe und einen endgeilen Brownie Richtung Jetty. Ich kaufte neue Flipflops im Supermarkt und diese kostete nicht mal ein Euro, wobei es etwas dauerte passende zu finden. Abends ging es dann in ein Warung auf Nasi Campur.

Gili Air
our hut
Gili Air
our spider
Gili Air
my hammock
Gili Air
awesome brownie

Jeder Tag auf der Insel sah etwa gleich aus. Morgens vor um 5 Uhr kam der Wegruf aus der Moschee, den man mehr oder weniger gut überhören konnte. Ab und an ging es an den Strand und ich hab es sogar einmal um die Insel geschafft. Wir gingen einmal eine gute Pizza bei Italiener essen und Sonnenuntergang gab es auch einmal. Am letzten Tag machte ich dann mal something different und entschied mich zum Tauchen. Die Korallen hier sind leider nicht mehr so bunt, aber trotzdem schwamm der ein oder andere coole Fisch vorbei. Unter anderem war ein Hai dabei und zwei Schildkröten.

We are kind of lazy...
nice beach
Gili Air
relaxing
Gili Air
nice sunset
Gili Air
and good beer
Gili Air
pizza

Nach 5 Tagen absoluter Faulheit ging es dann zurück nach Bali. Ich war noch immer planlos, wie es weitergehen sollte, aber Marcel sein Rückflug sollte zwei Tage später schon gehen.

Gili Air
Good Bye Gili’s
Gili Air
Gili Trawangan – Meno – Air
We are kind of lazy...
just
We are kind of lazy...
enjoying the sun

…..up next Bali again…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert