Like a VIP – everybody wants a picture

Prambanan und Borobodur

Von Probolinggo fuhren wir mit einem etwas besseren Minibus, der glücklicherweise fast leer war, nach Yogyarkarta. Nach 8 Stunden Fahrt kamen wir endlich an. Nach der Fahrt hatten wir auf jeden Fall die Lektion gelernt, dass man in Java lieber Zug fahren sollte, da es deutlich relaxter ist. Der Verkehr ist wirklich lästig hier und die Straßen nicht wirklich gut. Continue Reading

Lara meets Indiana…

Die Tempel von Angkor Wat

Für uns geht es heute weiter nach Kambodscha und deswegen müssen wir uns mal wieder früh aus dem Bett quälen. An dem vereinbarten Punkt, wo wir abgeholt werden sollen, warten wir über eine Stunde bis uns ein Boot mitnimmt. Angekommen auf dem Festland marschieren wir Richtung Busbahnhof und lassen dort unser Ticket von dem ominösen Typen, der sich um die Continue Reading

Loads of lovely food and nice landscapes

Loads of lovely food and nice landscapes

Unser eigentlicher Plan war es von Mae Sot noch am Tag des Grenzübertritts nach Chiang Mai zu fahren, da wir aber erst gegen 14 Uhr in Mae Sot ankamen, wurde aus dem Vorhaben nichts. So legten wir eine Nacht in Mae Sot ein bevor es am Morgen Richtung Chiang Mai weiterging. Mein Grinsen wurde immer breiter, als wir endlich in Continue Reading

the most sweat-inducing stairs of my life

Mount Zwegabin

Die wohl längste Etappe unserer Reise führte uns nach Hpa An. Hierfür fuhren wir mit dem Night Bus nach Bago und schlugen dort ein paar Stunden tot und bevor es dann mit dem normalen Bus Richtung Hpa An (gesprochen Pa An) ging. Nach gut 19 Stunden insgesamt kamen wir an und mussten uns eine Unterkunft suchen. Hpa An ist noch Continue Reading

First water from above later water nearly everywhere

Bootstour auf dem Inle Lake

Viel zu früh morgens wurden wir mit den Worten „Kalaw! Kalaw!“ geweckt und in eben diesem Ort auf die Straße gesetzt. Der Besitzer unserer nächsten Unterkunft hatte uns gebeten, nicht vor 9 Uhr zu ihm zu kommen, da er keinen wirklichen Aufenthaltsraum besäße. Also hieß es gut 4 Stunden rumbekommen. Als erstes saßen wir in einem kleinen „Café“ in dem Continue Reading

A lot of wood

A lot of wood

Die Fahrt nach Mandalay endete mit einer für Südostasien doch großen Überraschung, denn nicht nur, dass wir mehr als pünktlich waren, wir wurden sogar noch direkt vor unserer Hoteltür abgesetzt. Keine lästigen Taxifahrer, kein gar nichts. Das Einchecken ging relativ fix und dann ging es in unser wirklich tolles Hotelzimmer. Es war nicht mal wirklich teuer, aber für uns schon Continue Reading

It’s my life and it’s now or never. I ain’t gonna live forever. I just want to live while I’m alive. My heart is like an open highway. Like Frankie said I did it my way. I just want to live while I’m alive. ‚Cause it’s my life!

Singapur

Irgendwann war es dann auch in Perth mal Zeit das Gepäck abzugeben und dann wurde auch noch mein natürlich zu schweres Handgepäck gewogen. „It’s to heavy – Ya it’s why I have my laptop in it. – Okay take it off, during you’re flight you’ll have it on your legs.“ Also Schleppi raus und schon war alles gut. Von Perth Continue Reading